ESV_logo

Aktuelles

Um ca. 8:30 Ortszeit ging es vom Parkplatz Erlenberg aus hoch zum Kranzhorn. Über Wald- und Wiesenwege ging es in ca. 1 Stunde zu der Kranzhornalm. Unterwegs durften die sonst so harten Kampfsportler von der schönen Aussicht schwärmen und sogar einen Esel streicheln.

Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt auf der Alm ging es weiter zum Gipfel. Der wurde auch in ungefähr 20 Minuten bezwungen, was das Gipfelfoto auch beweist. Auf dem Rückweg stand ein gemeinsames Mittagsessen auf der Alm an, wo auch Kaninchen, Ziegen und exotische Hühner bewundert werden wollten. Auch waren ein Bolz- und Spielplatz im Angebot, so dass die Kinder genug Möglichkeiten zum Toben hatten.

Nach deftigem Essen ging es wieder zum Parkplatz.

Anschließend wurde noch der Luegsteinsee besucht, wo im angenehm kühlen Wasser ausgiebig gebadet wurde.

Insgesamt war das aus unserer Sicht ein sehr gelungener Ausflug und es würde die Organisatoren freuen, wenn es beim nächsten Mal etwas mehr Teilnehmer geben würde.

Taekwondo E-Mail/ Newsletter